Seelen Striptease

SST121 – Realtalk: Hilfe! Ich bin sozial überfordert! 

Download | Auf iTunes anhören | Auf Spotify anhören | Auf YouTube anschauen

SST121 – Realtalk: Hilfe! Ich bin sozial überfordert! 

Meine Lieben, heute kommt mal wieder ein Real-Talk Thema, das mich gerade in meinem Leben sehr beschäftigt. Ich fühle mich nämlich in letzter Zeit echt überfordert – aber nicht, weil ich so viel Projekte am Start habe oder businessmäßig so viel zu tun ist (das zwar auch, aber das ist nicht der Grund meiner Überforderung) – sondern eher sozial überfordert.

Ich hab gerade echt oft das Gefühl, ich möchte mir einfach nur die Decke über den Kopf ziehen und niemanden hören und sehen. Und ich dachte, ich bin heute mal ganz offen damit, weil ich mir sicher bin, dass es einigen von euch vielleicht auch öfter so geht und weil ich mal wieder zeigen möchte, dass mein Leben nicht perfekt ist, nur weil ich einen Social-Media-Job mache!

I LOVE MY LIFE – trotzdem fühl ich mich oft sozial überfordert

Als ich mit meinem ganzen Social-Media-Business gestartet bin, ging es anfangs nur um die Freude. Ich hab mich nur damit befasst, worüber ich schreiben will, welche Fotos ich poste und wie das nächste Thumbnail aussehen soll. Aber mit den Jahren sind so viel mehr neue Dinge dazu gekommen: Workshops, Klienten, Retreats, Buchhaltung, Mitarbeiter und so weiter. Mein Business ist immer mehr gewachsen und das fühlt sich so toll an! ABER: Ich hab da jetzt auch echt viel zu tun, und wenn ich mal einen Abend frei habe, dann will ich oft einfach nur irgendwie allein sein oder mir mit meinem Freund einen schönen Pärchenabend machen. Zu mehr habe ich oft einfach nicht die Kapazität.

Das Problem: Freundschaften fallen oft unter den Tisch

Ich bin oft den ganzen Tag in sozialem Kontakt – bei Coachings, Workshops, oder mit euch über Social Media, beim Kommentare Beantworten, oder mit meinen Mitarbeitern. Und ich merke oft abends, wenn dann die „Freizeit“ anfängt, dass ich überhaupt keinen Bock mehr hab, zu reden. Da, wo andere dann noch mit Freunden essen gehen oder was unternehmen, will ich nur noch meine Ruhe. Und das liegt gar nicht daran, dass ich meine Freunde nicht mag. Im Gegenteil! Ich habe so viele tolle Menschen in meinem Leben, die ich total lieb hab und wertschätze. Nur merke ich, dass ich die dann oft hinten anstelle, weil ich einfach keine Kapazität mehr habe. Das find‘ ich total schade, aber so ist es gerade nun mal.

Manche Menschen ticken gleich – Gott sei Dank!

Trotzdem ist es schön zu wissen, dass es einige Beziehungen in meinem Leben gibt, die funktionieren – und einige Freunde, mit denen ich mich immer verbunden fühle, auch wenn man sich mal drei Monate nicht hört. Diese Menschen sind so wertvoll für mich, weil sie mir nicht den Druck machen, mich immer melden zu müssen und immer präsent sein zu müssen. Wir wissen einfach, dass wir füreinander da sind und einen festen Platz in unseren Herzen haben, und das beruhigt mich und macht mich auch total dankbar.

Ich wollte einfach, dass ihr wiedermal seht, dass ich auch nur ein Mensch bin, und dass ein Social-Media Job nicht unbedingt heißt, dass man immer gut drauf ist und total viel Spaß an allem hat und ständig unter Menschen ist. Nein! Auch ich fühle mich manchmal sozial überfordert und muss mir meine Kräfte einteilen. Genauso wie wir alle.
Deshalb bin ich schon total auf euren Input und eure Meinungen zu dem Thema gespannt!

Wie ist das bei euch? Fühlt ihr euch auch manchmal sozial überfordert und habt einfach mal keinen Bock, mit Freunden noch was zu unternehmen, obwohl ihr sie total lieb habt? Woran denkt ihr, liegt das bei euch?Ich freu mich, wenn ihr eure Geschichten mit mir teilt!
Wie immer eine feste Umarmung!

Eure Kathrin ❤️

Hat dir der Podcast gefallen?

Dann lass mir gerne eine Bewertung auf iTunes da. Über einen Kommentar ODER auf YouTube würde ich mich wahnsinnig freuen. 😘

Wenn du dich noch tiefer mit anderen austauschen willst, dann komm in meine Facebook Gruppe (nur für Frauen), in der du im geschützten Rahmen über die Themen Selbstliebe & Sexualität.

Weitere Podcast Episoden findest du hier.

Liebe Grüße Kathrin Ismaier

Vorheriger Beitrag
SST120 – Tu es nur, wenn du es willst! – Nein-Sagen beim Sex
Nächster Beitrag
SST122 – Social Media Detox – Warum ich einfach mal 240 Accounts entfolgt bin

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Download | Auf iTunes anhören | Auf Spotify anhören | Auf YouTube anschauen

SST121 – Realtalk: Hilfe! Ich bin sozial überfordert! 

Meine Lieben, heute kommt mal wieder ein Real-Talk Thema, das mich gerade in meinem Leben sehr beschäftigt. Ich fühle mich nämlich in letzter Zeit echt überfordert – aber nicht, weil ich so viel Projekte am Start habe oder businessmäßig so viel zu tun ist (das zwar auch, aber das ist nicht der Grund meiner Überforderung) – sondern eher sozial überfordert.

Ich hab gerade echt oft das Gefühl, ich möchte mir einfach nur die Decke über den Kopf ziehen und niemanden hören und sehen. Und ich dachte, ich bin heute mal ganz offen damit, weil ich mir sicher bin, dass es einigen von euch vielleicht auch öfter so geht und weil ich mal wieder zeigen möchte, dass mein Leben nicht perfekt ist, nur weil ich einen Social-Media-Job mache!

I LOVE MY LIFE – trotzdem fühl ich mich oft sozial überfordert

Als ich mit meinem ganzen Social-Media-Business gestartet bin, ging es anfangs nur um die Freude. Ich hab mich nur damit befasst, worüber ich schreiben will, welche Fotos ich poste und wie das nächste Thumbnail aussehen soll. Aber mit den Jahren sind so viel mehr neue Dinge dazu gekommen: Workshops, Klienten, Retreats, Buchhaltung, Mitarbeiter und so weiter. Mein Business ist immer mehr gewachsen und das fühlt sich so toll an! ABER: Ich hab da jetzt auch echt viel zu tun, und wenn ich mal einen Abend frei habe, dann will ich oft einfach nur irgendwie allein sein oder mir mit meinem Freund einen schönen Pärchenabend machen. Zu mehr habe ich oft einfach nicht die Kapazität.

Das Problem: Freundschaften fallen oft unter den Tisch

Ich bin oft den ganzen Tag in sozialem Kontakt – bei Coachings, Workshops, oder mit euch über Social Media, beim Kommentare Beantworten, oder mit meinen Mitarbeitern. Und ich merke oft abends, wenn dann die „Freizeit“ anfängt, dass ich überhaupt keinen Bock mehr hab, zu reden. Da, wo andere dann noch mit Freunden essen gehen oder was unternehmen, will ich nur noch meine Ruhe. Und das liegt gar nicht daran, dass ich meine Freunde nicht mag. Im Gegenteil! Ich habe so viele tolle Menschen in meinem Leben, die ich total lieb hab und wertschätze. Nur merke ich, dass ich die dann oft hinten anstelle, weil ich einfach keine Kapazität mehr habe. Das find‘ ich total schade, aber so ist es gerade nun mal.

Manche Menschen ticken gleich – Gott sei Dank!

Trotzdem ist es schön zu wissen, dass es einige Beziehungen in meinem Leben gibt, die funktionieren – und einige Freunde, mit denen ich mich immer verbunden fühle, auch wenn man sich mal drei Monate nicht hört. Diese Menschen sind so wertvoll für mich, weil sie mir nicht den Druck machen, mich immer melden zu müssen und immer präsent sein zu müssen. Wir wissen einfach, dass wir füreinander da sind und einen festen Platz in unseren Herzen haben, und das beruhigt mich und macht mich auch total dankbar.

Ich wollte einfach, dass ihr wiedermal seht, dass ich auch nur ein Mensch bin, und dass ein Social-Media Job nicht unbedingt heißt, dass man immer gut drauf ist und total viel Spaß an allem hat und ständig unter Menschen ist. Nein! Auch ich fühle mich manchmal sozial überfordert und muss mir meine Kräfte einteilen. Genauso wie wir alle.
Deshalb bin ich schon total auf euren Input und eure Meinungen zu dem Thema gespannt!

Wie ist das bei euch? Fühlt ihr euch auch manchmal sozial überfordert und habt einfach mal keinen Bock, mit Freunden noch was zu unternehmen, obwohl ihr sie total lieb habt? Woran denkt ihr, liegt das bei euch?Ich freu mich, wenn ihr eure Geschichten mit mir teilt!
Wie immer eine feste Umarmung!

Eure Kathrin ❤️

Hat dir der Podcast gefallen?

Dann lass mir gerne eine Bewertung auf iTunes da. Über einen Kommentar ODER auf YouTube würde ich mich wahnsinnig freuen. 😘

Wenn du dich noch tiefer mit anderen austauschen willst, dann komm in meine Facebook Gruppe (nur für Frauen), in der du im geschützten Rahmen über die Themen Selbstliebe & Sexualität.

Weitere Podcast Episoden findest du hier.

Liebe Grüße Kathrin Ismaier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü