Seelen Striptease

SST200 – 200 Folgen Seelenstriptease: Wer ist eigentlich diese Kathrin?

Download | Auf iTunes anhören | Auf Spotify anhören | Auf YouTube anschauen

SST200 – 200 Folgen Seelenstriptease: Wer ist eigentlich diese Kathrin?

Wahnsinn ihr Lieben!! 200 Folgen Seelenstriptease-Podcast, 200 Artikel hier auf dem Blog, 200 Mal Kathrin auf Youtube oder in deinem Ohr! Ich bin grade – ich sag es ehrlich – total in Feierlaune! Am liebsten würde ich hier mit euch allen sitzen und ein Sektchen aufmachen (obwohl ich fast gar keinen Alkohol mehr trinke). Denn ich bin megastolz auf mich – und unglaublich dankbar für jede einzelne und jeden einzelnen von euch, der diese 200. Folge erst möglich gemacht hat. Weil ihr mir zuhört und meinen Content wertvoll findet!

How to start: Einfach mal drauflos reden

Kathrin als Podcasterin gibt es ja schon länger. Vor sechs Jahren habe ich mein erstes Youtube-Video hochgeladen. Damals hab ich noch megaviel über vegane Ernährung geredet. Und ich war so lieb und klein: Anfang 20, Medieninformatik-Studentin, das ganz ’normale‘, bayrische Leben eben. Die Reise meiner persönlichen Weiterentwicklung habe ich dann kurze Zeit später begonnen, als ich bei Robert Gladitz im Awesome-People-Team ein Praktikum gemacht habe. Das hat mich in eine komplett neue Welt katapultiert. Ich war plötzlich unterwegs, saß mit Youtube-Stars auf der Couch und hab angefangen, mich auch selbst in einem anderen Licht zu sehen.

‚Girls Love Realtalk‘ und Body Positivity

Aus meinem Youtube-Channel entwickelte sich der ‚Girls Love Realtalk‘-Podcast. Mein Kernthema war zunächst Body Positivity. Ich wurde auf Instagram immer präsenter, schloss meine Yogalehrerinnen-Ausbildung in Bali ab und war damals noch mit Robert zusammen. Die erste ‚Seelenstriptease‘-Podcastfolge gab es dann vor vier Jahren. 2017 hab ich mich selbstständig gemacht. Nach der Trennung von Robert ging’s dann nochmal in eine andere Richtung: Ich hab die Tantra-Massage-Ausbildung und meine Ausbildung zur Sexological Bodyworkerin absolviert und meine Expertise wurde immer mehr der Bereich Sexualität.

Mein Kernthema: Sex

Mittlerweile kombiniere ich in meiner Arbeit alles, was ich liebe: Die Themen Körperliebe und Selbstliebe sind nach wie vor Kernbereiche meines Jobs, einen ganz großen Teil nimmt mittlerweile jedoch auch die Arbeit als Sexcoach ein. Ich finde es so toll, dass meine Social-Media-Plattformen, mein Podcast, mein Blog – dass alles so mitgewachsen ist. Und dass ihr, als meine Community, mir den ganzen Weg lang gefolgt seid.

Neuer Partner, neue Projekte

Meinen jetzigen Partner Christian habe ich – wie kann es anders sein – auf einem Tantra-Seminar kennengelernt. Und es ist so schön, wie unsere Beziehung in den letzten Jahren gewachsen ist und jetzt neue Früchte trägt. Wir haben bereits unser erstes gemeinsames Tantra-Retreat für Paare gegeben und lieben es, gemeinsam zu arbeiten, neue Projekte zu entwickeln, und einfach zusammen zu sein. 

Ich bin so mega dankbar für meine Reise bis hierhin und für jeden einzelnen und jede einzelne von euch, die meinen Podcast hört, meine Artikel liest, meinen Content liked, meine Workshops besucht, meine Coachings bucht, auf meine Retreats kommt und in meinen Online-Kursen mit mir arbeitet. Ihr seid einfach die Besten und ich bin unglaublich glücklich darüber, dass es euch gibt!

Auf die nächsten 200 Folgen – und mehr!

Eure Kathrin ❤️

Hat dir der Podcast gefallen?

Dann lass mir gerne eine Bewertung auf iTunes da. ODER über ein Kommentar auf YouTube würde ich mich wahnsinnig freuen. ?

Wenn du dich noch tiefer mit anderen austauschen willst, dann komm in meine Facebook Gruppe (nur für Frauen), in der du im geschützten Rahmen über die Themen Selbstliebe & Sexualität.

Weitere Podcast Episoden findest du hier.

Vorheriger Beitrag
SST199 – Charaktertypen in der Beziehung
Nächster Beitrag
SST201 – Vaginal zum Orgasmus kommen

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.