Seelen Striptease

SST214 – Was tun bei Orgasmus-Schwierigkeiten?

Download | Auf iTunes anhören | Auf Spotify anhören | Auf YouTube anschauen

SST214 – Was tun bei Orgasmus-Schwierigkeiten?

Du hast Orgasmus-Schwierigkeiten oder kommst nicht oder nur selten zum Höhepunkt? Im heutigen Artikel möchte ich dir drei Fragen an die Hand geben, die du dir stellen kannst, um dich hier zu reflektieren. Denn in 80 bis 90 Prozent der Fälle ist es mit etwas Übung absolut möglich, einen Orgasmus zu bekommen. Selbst, wenn du noch nie einen hattest!

Orgasmus-Schwierigkeiten: Worum geht’s?

Zunächst ist es jedoch erstmal wichtig, dass du ganz genau definierst, wie dein ‚Problem‘ aussieht. Was heißt „Ich habe Orgasmus-Schwierigkeiten“ in deinem persönlichen Fall? Kommst du beim Masturbieren aber beim Sex mit deinem Partner/deiner Partnerin nicht? Ist es genau umgekehrt? Oder kommst du nur sehr selten? Beschreibe die Lage so genau wie möglich. Und dann tauche mit den folgenden Fragen tiefer…

Frage 1: Wie ist dein Orgasmus-Cocktail?

Wenn du in irgendeiner Situation schon mal zum Höhepunkt gekommen bist, dann kann es wieder klappen. Und selbst, wenn du immer nur kurz davor warst, ist das ein Anhaltspunkt. Schreibe dir ganz genau auf, in welchen Situationen du bisher am erregtesten warst. Wie war die Umgebung? Wer war da? Warst du allein oder bist du mit einer bestimmten Person zusammen gewesen? Was hast du gefühlt? Welche Berührungen gab es? Gab es Musik, Romantik, Küsse? War es mit einem Porno oder alleine im Bett? Finde heraus, was dich bisher am meisten erregt hat und formuliere so eine Liste an ‚Zutaten‘, die du magst.

Frage 2: Wie sehr bist du grundsätzlich erregt?

Um einen Orgasmus zu bekommen, braucht es ein gewisses Level an Erregung. In erregtem Zustand verändert sich unsere Muskelspannung, die Blutgefäße erweitern sich, unsere Herzfrequenz ist anders, usw. Bei Frauen verläuft Erregung außerdem nicht linear, sondern sie baut sich wellenartig auf. Oft ist bei uns weniger mehr – und zu viel Rubbeln kontraproduktiv. Reflektiere mal, wie häufig du in einen Erregungszustand kommst und ob du diese Erregung körperlich gut halten kannst oder eher öfters rausfällst. Schau, wie du Erregung für dich aufbauen kannst, ohne gleich an einen Orgasmus zu denken.

Frage 3: Wie fühlst du dich beim Sex?

Wenn du oft mit deinem Partner/deiner Partnerin Orgasmus-Schwierigkeiten hast, dann denk mal drüber nach, wie du dich grundsätzlich beim Sex fühlst. Wie ist das Vertrauen zwischen euch? Kannst du dich fallen lassen, den Kopf ausschalten und dich völlig frei fühlen? Oder hast du den Eindruck, etwas zurückhalten zu müssen – fühlst dich vielleicht sogar unwohl oder ausgenutzt? Gerade für uns Frauen ist eine vertrauensvolle Basis essentiell, um wirklich loslassen zu können. Unser Orgasmus basiert auf absoluter Entspannung. Frage dich also: Was kannst du tun, um dich beim Sex mehr zu entspannen?

Wie gesagt, in den allermeisten Fällen ist es absolut möglich, einen Orgasmus zu bekommen. Und zwar egal, wie alt du bist, und ob es bisher geklappt hat oder nicht. Die Voraussetzung dafür ist, dass du beginnst, dich mit deinem Körper und deinen Bedürfnissen auseinanderzusetzen und die richtige Umgebung dafür schaffst. All das sind die Zutaten für deinen individuellen Orgasmus-Cocktail.Mein Online-Mentoring ‚Explore Your Sex‘ kann dich optimal darin unterstützen, deine Lust zu erforschen und dir das Umfeld zu erschaffen, das du für einen Orgasmus brauchst. Es startet noch einmal ab 21. September. Du kannst dich direkt auf meiner Website anmelden!

Ich freu mich auf dich, deine Kathrin! ❤️

Hat dir der Podcast gefallen?

Dann lass mir gerne eine Bewertung auf iTunes da. ODER über ein Kommentar auf YouTube würde ich mich wahnsinnig freuen. ?

Wenn du dich noch tiefer mit anderen austauschen willst, dann komm in meine Facebook Gruppe (nur für Frauen), in der du im geschützten Rahmen über die Themen Selbstliebe & Sexualität.

Weitere Podcast Episoden findest du hier.

Vorheriger Beitrag
SST213 – Weiblichkeit in der Sexualität
Nächster Beitrag
SST215 – 7 Schritte zur Sex-Göttin

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.