Seelen Striptease

SST184 – Wie ist deine Orgasmusfähigkeit?

Download | Auf iTunes anhören | Auf Spotify anhören | Auf YouTube anschauen

SST184 – Wie ist deine Orgasmusfähigkeit?

Für manche Frauen ist es total easy, einen Orgasmus zu kriegen. Manchen haben multiple Orgasmen. Andere wiederum haben das Gefühl, eine eingeschränkte Orgasmusfähigkeit zu besitzen. Manche meiner Klientinnen haben total Probleme damit zu kommen. Einige hatten überhaupt noch nie einen Orgasmus.

Wie ihr seht: Die eigene Orgasmusfähigkeit ist was total Individuelles und hängt von unterschiedlichen Faktoren ab.

Sexualität ist immer anders!

Falls du zu den Frauen gehörst, die gerade eher Probleme damit haben, zum Orgasmus zu kommen, dann heißt das nicht, dass das immer so sein wird! Denn deine Orgasmusfähigkeit kann sich im Laufe deines Lebens verändern. Du kannst mit unterschiedlichen Partnern unterschiedliche Erlebnisse haben, du kannst in verschiedenen Lebensphasen mal mehr, mal weniger Lust haben, du kannst neue Techniken und Methoden entdecken, die sich für dich gut anfühlen, usw.

Egal, wo du jetzt gerade stehst, der erste wichtige Punkt ist: Sei offen für Veränderung und dafür, neue Erfahrungen zu machen!

Für höhere Orgasmusfähigkeit: Steigere deine Sensibilität

Meiner Erfahrung nach kann die eigene Orgasmusfähigkeit erheblich variieren, je nachdem, wie du dich stimulierst oder stimuliert wirst. Wenn du beispielsweise eher roughen Sex hast oder dich häufig mit Vibratoren oder Womanizern zum Orgasmus bringst, kann es sein, dass du beim ’normalen‘ Sex viel weniger spürst. Starke Stimulation und Vibration desensibilisieren deine Vagina. Das bedeutet, dass du irgendwann nur noch hart oder ‚gemacht‘ kommen kannst und zarte und sanfte Berührungen weniger wahrnimmst. Wenn dich das betrifft, kann es sinnvoll sein, erstmal ein paar Gänge retour zu schalten und dich wieder zu ‚entwöhnen‘. Dazu gibt es schon einen anderen Artikel hier auf meinem Blog.

Lerne Neues!

In meinem 12-Wochen-Online-Mentoring „Explore Your Sex“ beschäftigen wir uns ganz intensiv damit, wie du dich selbst berühren kannst, um dich zu stimulieren. Wir hatten vor kurzer Zeit erst die Reunion von dem Kurs, der diesen Sommer zu Ende ging. Mir haben zwei Frauen berichtet, dass sie seither regelmäßig kommen, obwohl sie vorher noch nie einen Orgasmus hatten! Es ist sowas von wertvoll, dich einfach mit deiner Sexualität zu beschäftigen, Neues zu lernen, unterschiedliche Methoden zu erforschen und die eigene Wahrnehmung zu schulen.

Mit der eigenen Orgasmusfähigkeit ist es wie mit einem Cocktail: Du brauchst unterschiedliche Zutaten, damit er gelingt. Welche deine Lieblingszutaten sind, die deinen eigenen Cocktail auch wirklich lecker machen, musst du allerdings erstmal rausfinden!

Ich empfehle dir von Herzen, dir die Zeit und den Raum zu nehmen und das zu tun:

  • Wenn du erstmal in das Thema einsteigen willst und eine Basis legen möchtest, komm in mein „Love & Feel Yourself“ Online-Mentoring. Dort beschäftigen wir uns mit den Themen Selbstliebe, Körperliebe und Weiblichkeit und steigen dann ins Tantra und Orgasmic Yoga ein. (Start: 19.01.2022)
  • Wenn du schon tiefer gehen magst und noch mehr explorieren möchtest, dann sei in meinem „Explore Your Sex“Online-Programm dabei. Dort geht es 12 Wochen lang um Sex, Orgasmen, Lust und Leidenschaft. Und das in einem geschützten Rahmen nur für Frauen. (Start: 02.02.2022)
  • Für die Mutigen, die lieber direkt vor Ort und live lernen, findet von 25.02.-01.03.2022 das nächste Tantra-Frauen-Retreat in Berlin statt.
  • Und – mein ganz persönliches Highlight: Ich werde gemeinsam mit meinem Partner Christian von 8.-12. April 2022 ein Tantra-Retreat für Paare geben.

Also: Keine Ausreden mehr! Lerne Neues, nimm meine Angebote wahr und steigere deine Orgasmusfähigkeit! It’s possible! 

Feste Umarmung, deine Kathrin ❤️

Hat dir der Podcast gefallen?

Dann lass mir gerne eine Bewertung auf iTunes da. ODER über ein Kommentar auf YouTube würde ich mich wahnsinnig freuen. ?

Wenn du dich noch tiefer mit anderen austauschen willst, dann komm in meine Facebook Gruppe (nur für Frauen), in der du im geschützten Rahmen über die Themen Selbstliebe & Sexualität.

Weitere Podcast Episoden findest du hier.

Liebe Grüße Kathrin Ismaier

Vorheriger Beitrag
SST183 – Blick in mein Bullet-Journal
Nächster Beitrag
SST185 – Zyklus tracken mit App: So geht’s!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.