Seelen Striptease

SST136 – Yoni Steaming mit Chakuna Maya

Download | Auf iTunes anhören | Auf Spotify anhören | Auf YouTube anschauen

SST136 – Yoni Steaming mit Chakuna Maya

Ich freue mich total, dass sich die liebe Lina Chakuna Maya heute noch einmal Zeit genommen hat, um mit mir und euch ganz viele Infos über das Thema Yoni Steaming zu teilen. Lina ist ausgebildete Yoni Steaming Beraterin und Wise Womb Medicine Woman. Ihre Leidenschaft ist es, Frauen bei der Heilung ihres Schoßraumes zu helfen und ihnen eine Rückanbindung an die weibliche Urkraft zu ermöglichen. Und dafür ist eine ganz tolle Variante das Yoni Steaming. Das mache ich mittlerweile auch regelmäßig und bin unglaublich begeistert von der Wirkung. Lina war auch vorige Woche schon mein Gast und wir haben über das Thema Gebärmutterheilung gesprochen. Fangt am besten damit an, euch den Artikel von letzter Woche durchzulesen oder die Folge zu hören. Das ist ein super Einstieg für den heutigen Artikel!Und damit legen wir jetzt los…

Yoni Steaming – What’s that?

Der Begriff Yoni stammt aus dem Sanskrit und bedeutet Vagina. Steaming ist die deutsche Übersetzung des englischen Wortes für Dampf. Yoni Steaming heißt also: Wir gönnen unserer Vagina ein Dampfbad. Hört sich ziemlich nach Spa und Entspannung an – und das ist es auch! Mit dem Vorteil, dass wir durch das Yoni-Dampfbad unsere Gebärmutter reinigen und sehr vielen Krankheiten vorbeugen bzw. bestehende Beschwerdebilder wesentlich lindern können. „Um Yoni Steaming auszuprobieren, braucht es zunächst einmal noch kein fancy Equipment,“ sagt Lina. Es reichen ein unbeschichteter Topf, der rund zwei Liter Fassungsvermögen hat, die gewünschten Kräuter und ein Handtuch oder ein langer Rock, um den Dampf „einzufangen“. Mit dem Handtuch um die Hüften hocken oder knien wir uns über den dampfenden Topf und bleiben für rund zehn bis fünfzehn Minuten in der Haltung. Wer Gefallen an der Wirkung findet, kann sich über verschiedene Anbieter sogenannte Yoni-Saunen bestellen – das sind einfache Holzboxen mit einem großen Loch in der Mitte, auf die man sich ganz bequem setzen kann.

Wie wirkt das Yoni Steaming?

Durch die Dämpfe der verschiedenen Kräuter, die ins heiße Wasser gemischt werden, werden in unserem Unterleib Heilungs- und Reinigungsprozesse angeregt. Je nachdem, welche Kräutermischungen wir verwenden, können Schmerzen gelindert und emotionale Blockaden angeregt werden, sich zu lösen, oder Gewebereste, die in der Gebärmutter „festhängen“, ausgeschieden werden. Yoni Steaming hilft dadurch auf ganz vielen Ebenen, die emotionale und körperliche Gesundheit zu fördern. „Viele Frauenleiden können durch regelmäßiges Steamen sehr schnell gelindert werden. Menstruationsbeschwerden und starke Krämpfe verschwinden in der Regel innerhalb weniger Wochen oder Monate, weil sie meistens auf genau solche Gewebereste in der Gebärmutter zurückzuführen sind“, erzählt Lina.

Achtung: Nicht jede Frau sollte steamen

„Da der Dampf beim Yoni Steaming die Gefäße erweitert, sollte besonders während der Regelblutung nicht gesteamt werden. Auch Frauen, die zu Zwischenblutungen neigen, sollten eher vorsichtig und nur sehr kurz steamen“, weiß Lina. Ebenso ist während der Schwangerschaft vom Yoni Steaming abzuraten, weil der Dampf darauf abzielt zu reinigen und Gewebe abzustoßen. Exzessives Steamen während der Schwangerschaft kann also zu einer Fehlgeburt führen. Frauen, die eine Spirale eingesetzt haben, sollten ebenfalls nur in Maßen – also höchstens zehn Minuten lang – steamen, weil sich sonst die Spirale lösen kann. Ebenso kann die Wirkung von Hormonimplantaten beeinträchtigt werden. Außerdem ist Vorsicht geboten bei Frauen, die gerade unter einer Infektion leiden, die einen sehr kurzen Zyklus (27 Tage und kürzer) haben, und die sich mittels einer Eileiterverklebung sterilisieren ließen.

Intuition gepaart mit Fachwissen – Der Weg in die Selbstermächtigung

„Was ich am Yoni Steaming so toll finde, ist, dass es für viele Frauen einen Weg in die Selbstermächtigung darstellt. Es ist eine tolle Möglichkeit, unterschiedliche Frauenleiden zu behandeln ohne komplett von der Schulmedizin abhängig zu sein“, sagt Lina, „natürlich dauert es beim Steaming länger, bis ich eine dauerhafte Wirkung spüre, als wenn ich mich zum Beispiel gleich operieren lasse, um Zysten zu entfernen. Es ist dafür ein sanfterer Weg.“

Bei der Auswahl der Kräuter sind sowohl Intuition als auch Fachwissen gefragt. Oft sagt der Bauch, was gerade ansteht – gleichzeitig ist es auch essentiell, die Wirkung der einzelnen Kräuter genau zu kennen und so Mischungen herzustellen und zu verwenden, die die vaginale Flora gut regulieren und harmonisieren. Lina bietet dazu Beratungen via Zoom an und verkauft selbst hergestellte Kräutermischungen in ihrem Webshop.

Du hast Interesse, das Yoni Steaming einmal auszuprobieren? Dann kannst du Lina über folgende Kanäle erreichen und dir einen Beratungstermin mit ihr per Zoom ausmachen:

Website: www.chakuna-maya.com

Instagram: https://www.instagram.com/chakuna_maya_frauenmedizin/

Facebook: https://m.facebook.com/chakunamaya/

Außerdem hat mir Lina noch ein paar tolle Buchempfehlungen dagelassen, falls du dich mehr mit dem Thema Gebärmutterheilung auseinandersetzen willst:

Roter Mond – Miranda Grey

Code Red – Lisa Lister

Women who run with the Wolves – Clarissa Pinkola Estés

Frauen Heilkraft – Sonia Emilia Rainbow

Hat dir der Podcast gefallen?

Dann lass mir gerne eine Bewertung auf iTunes da. Über einen Kommentar ODER auf YouTube würde ich mich wahnsinnig freuen. 😘

Wenn du dich noch tiefer mit anderen austauschen willst, dann komm in meine Facebook Gruppe (nur für Frauen), in der du im geschützten Rahmen über die Themen Selbstliebe & Sexualität.

Weitere Podcast Episoden findest du hier.

Liebe Grüße Kathrin Ismaier

Vorheriger Beitrag
SST135 – Gebärmutterheilung – Interview mit Chakuna Maya
Nächster Beitrag
SST137 – Life-Update: Mein AMH-Wert ist gestiegen!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü