Seelen Striptease

SST032 – 5 Tipps wie dein Freund wieder mehr Lust auf Sex bekommt

SST032 5 Tipps wie dein Freund wieder mehr Lust auf Sex bekommt

Download | Auf iTunes anhören | Auf Spotify anhören | Auf YouTube anschauen

Ihr Lieben, ihr werdet es nicht glauben  Wenn Ihr meinen Podcast schon länger hört, dann wisst ihr dass das Nr. 1 Herausforderungsthema in der Beziehung von mir und meinem Freund ist, dass wir unterschiedliche Sex-Bedürfnisse haben  ich hätte viel öfter Lust auf Sex als er… Und jetzt haltet euch fest  Seid ihr bereit?? Letzte Woche hatten wir sage und schreibe 5 Mal Sex!!! 

In der heutigen Episode verrate ich euch wie ich ich es geschafft habe, dass mein Freund wieder mehr Bock auf Sex hat 🙂 Durch die ganze Thematik habe ich schon soo viel gelernt. Dadurch, dass meinem Partner von Anfang weniger Sex als mir genügt, musste ich anfangen mich mehr damit auseinander zu setzen, warum das so ist… habe viel hinterfragt, mich gefragt warum ich so viel Sex möchte & wie wichtig Sex überhaupt in einer Beziehung ist. Schaut gerne mal in die Podcast Folge SST014 „Begehren statt Lieben“ rein, da teile ich einiges zu dem Thema mit euch 🙂 

Der Schlüssel, wer hätte das gedacht ist mal wieder die Selbstliebe  In dem ich gelernt habe mir selbst immer mehr die Liebe, Nähe & Zuwendung zu geben, die mir von ihm gefehlt hat, habe ich auch gelernt ok damit zu sein, wenn wir weniger Sex haben. P.S.: Weniger Sex bedeutet so alle 7-10 Tage einmal  Zwischendurch, als das Thema wieder total präsent war, habe ich mich auch oft gefragt ob wir Schluss machen sollen, weil wir da nicht die gleichen Bedürfnisse haben

Allerdings habe ich mich dann für die Beziehung entschieden und zwar nicht unter der Bedingung, dass es nur funktioniert, wenn wir einen Weg finden wie wir so schnell wie möglich MEHR Sex haben können, sondern dass es ok ist wenn es so bleibt wie es ist.Und siehe da als ich dann losgelassen habe hat sich auch schon wieder was verändert. Und zwar so: 


1.) Beziehungsdynamik verstehen – Wann hat er Lust, Wann nicht?!

In jede Beziehung entstehen Dynamiken und Muster. Das ist ganz normal. Trotzdem lohnt es sich total diese zu verstehen & sich dadurch immer besser reflektieren zu können. Lernt euren Partner kennen und zwar unabhängig von den Ansprüchen die ihr an ihn habt. Wer ist er? Wie tickt er? Was ist ihm wichtig? Redet über eure Ansichten und versucht die des anderen zu verstehen.

2.) Keinen Druck oder Vorwürfe machen

Es ist wichtig, dass du Ihm das Gefühl gibst, dass egal ob er mit dir Sex hat oder nicht du ihn liebst und mit ihm zusammen sein willst. Denn wenn er sich unter Druck gesetzt fühlt geht das komplett nach hinten los, denn Müssen führt zu Zwang und zu noch mehr nicht wollen. Und das ist ja schließlich das Gegenteil von dem was ihr erreichen wollt. Aber natürlich auch nicht garnicht mehr ansprechen, sondern einfach mit Verständnis immer wieder das Thema aufgreifen um ihm klar zu machen, dass es dir wichtig ist! 

3.) Sorgt für Entspannung

 Sowohl innerhalb eurer Beziehung als auch jeder in der Beziehung mit sich selbst. 

4.) Schaffe eine Atmosphäre & Situationen um ankommen zu können 

Macht extra Dates für euch und kreiert dann einen tollen Raum nur für euch beide. Kerzen & Massage, ein Essen im guten Restaurant, ein Kurzurlaub, sich füreinander was ausdenken. Darauf könnt ihr euch Frauen & schonmal mental einstimmen.Manchmal ist es schwer den Alltag hinter sich zu lassen und dann gleich Lust auf Sex zu haben… Damit das leichter fällt braucht ihr so einen Raum um euch drauf einzustimmen. Erst wenn es locker ist und ihr euch entspannt durch die Verbundenheit die ihr davor aufgebaut habt geht was

5.) Führe dein eigenes Leben 

Du bist eine eigenständige Frau und dein Glück ist nicht von der Häufigkeit des Sex oder irgendeinem anderen Faktor in deiner Partnerschaft abhängig. Genieße also dein Leben und sorge selbst dafür, dass deine Bedürfnisse gestillt sind! Dein Partner ist nicht für dein Glück verantwortlich. Übernimm Eigenverantwortung, kreiere dein Leben so wie du es geil findest, damit du dann auch happy ohne ihn durchs Leben gehst. Dann bist du nicht so abhängig & das finden Männer attraktiv. Ich hoffe euch haben die 5 Tipps geholfen und ihr könnt sie gleich mal an eurem Schatzi anwenden  Schreibt mir gerne wie das funktioniert hat  Bis zur nächsten Episode nächsten Sonntag Schön, dass ihr wieder dabei wart :*

Du kannst den Podcast auch jederzeit als Audio auf iTunes oder Spotify anhören ODER als Video auf YouTube anschauen!

Hat dir der Podcast gefallen? Dann lass mir gerne eine Bewertung auf iTunes da. Über einen Kommentar hier ODER auf YouTube würde ich mich wahnsinnig freuen. ?

Wenn du dich noch tiefer mit anderen austauschen willst, dann komm in meine Facebook Gruppe (nur für Frauen), in der du im geschützten Rahmen über die
Themen Selbstliebe & Sexualität.

Ich sende ganz viel Liebe zu dir ❤️ Bis ganz bald.
Deine Kathrin

Vorheriger Beitrag
SST031 – Fernbeziehung – Glücklich mit Abstand!
Nächster Beitrag
SST033 – Meine 3 peinlichsten Sexstories…

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.